SIMFORMOTION LLC

STANDARD-VERKAUFSBEDINGUNGEN

  1. ALLGEMEIN
    1. Die hierin enthaltenen Geschäftsbedingungen („Verkaufsbedingungen“) stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen („Käufer“) und Simformotion ™ LLC („Simformotion“) in Bezug auf die von unserem Angebot, unseren Verkäufen, abgedeckten Transaktionen dar Auftragsbestätigung oder Ihre Bestellung (en) von Simformotion akzeptiert. Ihre Bestellung (en) unterliegen, sofern akzeptiert, diesen Verkaufsbedingungen.
    2. Keine Änderung oder Aufhebung einer der hierin enthaltenen Bedingungen und keine zusätzlichen oder abweichenden Bedingungen oder Konditionen sind wirksam, es sei denn, (i) sie werden durch das Angebot oder die Auftragsbestätigung von Simformotion geändert oder (ii) sie werden in einer einzigen von beiden unterzeichneten Schrift vereinbart Parteien. Keine mündliche Vereinbarung, kein Leistungsverlauf oder andere Mittel als eine solche schriftliche Vereinbarung, die von beiden Parteien ausdrücklich für einen solchen Verzicht unterzeichnet wurde, gelten als Verzicht auf die Bestimmungen dieses Dokuments.
    3. Die Verkaufsbedingungen werden für die Parteien verbindlich, wenn:
      1. Zahlungsangebot des Käufers gemäß Angebot von Simformotion oder Auftragsbestätigung;
      2. Simformotions schriftliche Bestätigung oder Ausstellung einer Rechnung gemäß der Bestellung (en) des Käufers;
      3. Die vollständige oder teilweise Lieferung der Produkte durch Simformotion; oder,
      4. Unterschrift des Käufers und von Simformotion über einen Vertrag über den Kauf und Verkauf von Produkten unter Einbeziehung der Verkaufsbedingungen.
  1. PREISE UND STEUERN
    1. Alle Preise basieren auf den am Datum des Angebots oder der Auftragsbestätigung gültigen Materialkosten- und Arbeitssätzen. Sofern nicht ein früheres Datum angegeben ist, dienen sie als Orientierungshilfe bei der Übermittlung von Bestellungen und können sich nach vorheriger Ankündigung ändern. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass sich die zugesagten Mengen auf den Preis dieser Produkte oder Teile auswirken, und dass der Käufer, wenn er danach Änderungen an den zugesagten Mengen vorn im Angebot, in der Auftragsbestätigung oder in der Bestellung, im Preis dieser Produkte oder in der Bestellung vornimmt Teile sind so anzupassen, dass sie dem Preis von Simformotion entsprechen, der für die in geänderter Form zugesagten Mengen gilt. Jede zugesagte Menge muss vom Käufer für den Versand innerhalb von terminiert werden
      [30] Tage nach der Erstlieferung.
    2. Die Preise enthalten keine anwendbaren bundesstaatlichen, staatlichen oder örtlichen Umsatz-, Verwendungs-, Verbrauchs-, Mehrwert- oder ähnlichen Steuern oder Einschätzungen, die auf den Preis, den Verkauf, die Verwendung oder die Lieferung der vom Käufer bestellten Produkte anwendbar sind. Solche Steuern und Veranlagungen werden in die Rechnung von Simformotion aufgenommen und vom Käufer bezahlt, es sei denn, die Bestellung des Käufers gibt eindeutig an, dass eine Befreiung von einer solchen Steuer oder Veranlagung vorliegt, und der Käufer legt Simformotion den Nachweis für eine solche Befreiung von der geltenden Steuerbehörde vor.
  1. LIEFERUNG, TITEL & VERLUSTGEFAHR
    1. Die Liefertermine sind ungefähr und basieren auf dem sofortigen Erhalt aller erforderlichen Informationen vom Käufer. Alle Lieferungen erfolgen in Simformotion-Werken / -Lagern (Incoterms 2010). Nachdem die Produkte zum Versand an einen Spediteur geliefert wurden, trägt der Käufer das Risiko des Verlusts, der Beschädigung, des Diebstahls oder der Zerstörung. Vorbehaltlich der Bestimmungen in Abschnitt 10.3 geht das Eigentum an dem Produkt mit der Lieferung an den Spediteur zur Versendung an Sie auf Sie über. Sendungen werden nur auf Wunsch und Kosten des Käufers versichert.
    2. Wünscht der Käufer nach der Verbindlichkeit der Verkaufsbedingungen Änderungen der Spezifikationen, werden diese Änderungen nur dann Bestandteil der Bestellung, wenn sie von Simformotion nach eigenem Ermessen akzeptiert werden. Danach werden die Liefertermine angemessen verlängert, und Simformotion wird entschädigt Für alle Kosten, die im Zusammenhang mit einer solchen Änderung anfallen, wird der Preis angepasst, um die erwartete Gewinnspanne von Simformotion aufrechtzuerhalten.
    3. Ansprüche wegen fehlerhafter Lieferung werden nicht berücksichtigt, es sei denn, sie werden innerhalb von 10 Tagen nach Eingang des Materials gestellt oder es werden die zur Begründung des Anspruchs erforderlichen Papiere oder Unterlagen beigefügt. Ansprüche auf Verlust oder Beschädigung während des Transports sind vom Käufer einzutragen und zu verfolgen.
  1. INSTALLATION
    1. Die Produkte werden vom Käufer auf dessen Kosten installiert. Auf Anfrage stellt Simformotion einen kompetenten Superintendenten zur Verfügung, der die Erstinstallation und / oder den Betrieb der Produkte überwacht. Der Käufer hat Simformotion für die Leistung des Vorgesetzten den vereinbarten Preis zuzüglich angemessener Reise- und sonstiger Kosten zu zahlen. Der Superintendent gilt als Angestellter von Simformotion, Simformotion haftet jedoch nicht für Personen- oder Sachschäden, die während oder infolge der Anwesenheit des Superintendenten auf dem Gelände des Käufers auftreten.
    2. Simformotion haftet nicht für Systeme und Ausrüstungen des Käufers, für die Handlungen von Mitarbeitern, Vertretern oder Auftragnehmern des Käufers oder für die Leistung von Produkten, die nicht ursprünglich unter der Aufsicht seines Vorgesetzten eingerichtet oder betrieben wurden, es sei denn, die mangelhafte Leistung wird durch Fehler verursacht, die unabhängig von der Installation und im Rahmen der Garantie gemäß Abschnitt 5.
    3. Simformotion übernimmt keine Verantwortung für Schäden, die durch eine Verschlechterung während der Lagerzeit des Käufers vor Installation und Betrieb entstehen. Falls im Angebot vorgesehen oder gegen Aufpreis, kann Simformotion Konservierungen anwenden, um die Verschlechterung zu minimieren.
    4. Simformotion behält sich das Recht vor, Änderungen am Design oder Ergänzungen oder Verbesserungen an seinen Produkten vorzunehmen, ohne verpflichtet zu sein, solche Änderungen, Ergänzungen oder Verbesserungen an zuvor hergestellten Produkten vorzunehmen.
  1. BESCHRÄNKTE GARANTIE. Die eingeschränkte Gewährleistungsrichtlinie von Simformotion, die von Zeit zu Zeit geändert werden kann und auf www.catsimulators.com veröffentlicht und zur Verfügung gestellt wird, gilt für alle von Simformotion hergestellten und / oder entwickelten Produkte.
  1. VERTRAULICHE INFORMATIONEN
    1. Sämtliche Informationen zu den Produkten oder Transaktionen, die Simformotion dem Käufer mitteilt oder von denen der Käufer anderweitig Kenntnis erlangt, bleiben ausschließliches Eigentum von Simformotion und dürfen ohne die ausdrückliche schriftliche Zustimmung von Simformotion Dritten nicht zugänglich gemacht werden. Der Käufer hat keinerlei Anspruch auf solche Informationen, außer dass sie zur Auswertung für die Zwecke der Transaktion, auf die sich dieser Vertrag bezieht, verwendet werden.
    2. Informationen, Vorschläge oder Ideen, die der Käufer Simformotion im Zusammenhang mit der Erfüllung dieser Bedingungen übermittelt, gelten nicht als geschützt oder vertraulich, es sei denn, sie werden ausdrücklich in einem von Simformotion unterzeichneten Schreiben zur Verfügung gestellt.
  1. HÖHERE GEWALT. Simformotion haftet nicht für Verzögerungen oder Ausfälle bei der Lieferung, Schäden an Produkten oder Leistungen, die auf höhere Gewalt, behördliche oder feindliche Gewalt, Feuer, Überschwemmung, Streik, Arbeitsstörung, Epidemie, Krieg, Aufruhr, zivilrechtliche Störung, Handlungen von zurückzuführen sind Terror oder Verbrechen, Stromausfall, Embargos, Material-, Komponenten- oder Dienstleistungsengpässe, Boykotte, Transportverzögerungen oder andere Gründe, die außerhalb der Kontrolle von Simformotion liegen. Im Falle einer solchen Verzögerung oder eines solchen Scheiterns endet die Bestellung des Käufers nicht, jedoch wird der Liefertermin oder die Leistung um den Zeitraum verlängert, der der durch die Verzögerung verlorenen Zeit entspricht.
  1. GEISTIGES EIGENTUM. Jegliches geistige Eigentum an den unter Abschnitt 6 geschützten Produkten und Informationen ist Eigentum von Simformotion und / oder seinen Zulieferern und unterliegt den Gesetzen der USA und den Bestimmungen internationaler Verträge. Simformotion und / oder seine Lieferanten behalten sich alle Rechte, Titel und Interessen an Patenten, Marken, Urheberrechten, Geschäftsgeheimnissen und anderen darin enthaltenen oder enthaltenen Rechten an geistigem Eigentum vor. Für den Fall, dass die von der Bestellung des Käufers abgedeckten Produkte Software oder Lizenzprogramme (wie in der Simformotion-Softwarelizenz definiert) enthalten oder enthalten, richten sich die Rechte des Käufers in Bezug auf diese Software und Lizenzprogramme nach den Bestimmungen dieser Softwarelizenz (en). Der Käufer darf das in den Produkten enthaltene geistige Eigentum weder ganz noch teilweise ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Simformotion verwenden, kopieren oder verbreiten, es sei denn, dies ist in einer solchen Softwarelizenz festgelegt. Der Käufer darf keine abgeleiteten Werke von Software oder Teilen davon kopieren, modifizieren, erstellen oder in eine andere Software einbeziehen oder den Quellcode (oder die zugrunde liegenden Ideen, Algorithmen, Strukturen oder Informationen) rückgängig machen, dekompilieren, zurückentwickeln oder auf andere Weise versuchen Organisation) von jeder Software.
  1. STORNIERUNG BEI STANDARD DES KÄUFERS
    1. Simformotion kann die Bestellung des Käufers stornieren, ohne dass eine Haftung nach schriftlicher Mitteilung an den Käufer erforderlich wird, wenn eines der folgenden Verzugsereignisse eintritt: (i) Nicht fristgerechte Zahlung eines Betrags durch den Käufer aufgrund von Simformotion für die von Simformotion angenommenen und versendeten Bestellungen oder auf andere Weise ; (ii) das Versäumnis des Käufers, seinen Betrieb im normalen Geschäftsverlauf durchzuführen (einschließlich der Unfähigkeit, Verpflichtungen zu erfüllen, sobald sie anfallen); (iii) Einleitung eines Verfahrens durch oder gegen den Käufer nach einem Insolvenz-, Insolvenz- oder ähnlichen Gesetz; (iv) Ernennung oder Beantragung eines Empfängers für den Käufer; (v) eine Abtretung des Käufers zugunsten der Gläubiger; (vi) das Versäumnis des Käufers, Simformotion eine schriftliche Zusicherung zur Bestätigung der Zahlungsfähigkeit des Käufers zu übermitteln (es wird davon ausgegangen, dass die Bestellung des Käufers eine Zusicherung des Käufers darstellt, dass sie zahlungsfähig ist); (vii) das Versäumnis des Käufers, die hier angegebenen Versicherungen aufrechtzuerhalten; oder (viii) das Versäumnis des Käufers, die Produkte frei und frei von jeglichen Grundpfandrechten Dritter zu halten, bevor der Käufer den vollen Kaufpreis bezahlt hat.
    2. Bei Stornierung nach Wahl von Simformotion:
      1. Der Käufer bezahlt für alle gelieferten Produkte und für alle Produkte, die gemäß den von Simformotion akzeptierten Bestellungen fertiggestellt oder in Bearbeitung sind.
      2. In Bezug auf alle Produkte, für die Simformotion nicht die vollständige Zahlung erhalten hat, kann Simformotion die Lieferung einstellen, die Produkte an jedem Ort zurücknehmen (oder behalten) (alle ohne Vorankündigung, Aufforderung oder rechtliche Schritte) und die Produkte behalten, leasen oder weiterverkaufen (öffentlich oder privat) Privatauktion oder auf andere Weise) ohne Abrechnung mit dem Käufer, und alle Zahlungen, die Simformotion vom Käufer oder auf andere Weise erhält, können als pauschalierter Schadenersatz einbehalten werden;
      3. Simformotion kann jeden ausstehenden Saldo sofort fällig stellen und ohne weitere Ankündigung oder Aufforderung zusammen mit Zinsen zum gesetzlich zulässigen Höchstsatz vom Käufer einziehen; oder
      4. Lieferverweigerung außer bei Barzahlung für alle Produkte.
    3. Die in diesem Abschnitt aufgeführten Widerrufs- und Rechtsbehelfe sind kumulativ und gelten zusätzlich zu allen anderen Rechten und Rechtsbehelfen von Simformotion nach Gesetz oder Billigkeit.
  1. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN
    1. Sofern von Simformotion nicht anders schriftlich festgelegt, sind Zahlungen sofort nach Ausstellung einer Auftragsbestätigung durch Simformotion fällig, ohne dass ein Recht auf Aufrechnung mit fälligen oder angeblich fälligen Beträgen von Simformotion an den Käufer besteht. Simformotion behält sich das Recht vor, längere Kreditlaufzeiten zu gewähren oder diese durch Nachnahme oder Vorauszahlung zu ändern oder auszusetzen, wenn bei Simformotion begründete Zweifel an der Kreditwürdigkeit des Käufers bestehen. Wenn der Käufer in Zahlungsverzug gerät oder die Annahme von Nachnahmesendungen verweigert, ist Simformotion neben anderen Rechten berechtigt, Bestellungen des Käufers zu stornieren, weitere Lieferungen zurückzuhalten und alle noch nicht bezahlten Beträge für Produkte oder Produkte zu deklarieren Lieferung sofort fällig und zahlbar.
    2. Jede Sendung gilt als separate und unabhängige Transaktion und die Zahlung hierfür erfolgt entsprechend. Überfällige Beträge unterliegen einer Zinsbelastung von 1.5% pro Monat oder dem höchsten gesetzlich zulässigen Betrag, je nachdem, welcher Betrag höher ist. Sämtliche Kosten und Aufwendungen, die Simformotion durch Nichtzahlung oder Zahlungsverzug des Käufers entstehen, einschließlich Inkassokosten, Zinsen und angemessener Anwaltsgebühren, gehen zu Lasten des Käufers. Alle Rechnungen sind fällig und zahlbar in bar in US-Fonds.
    3. Falls Simformotion zugestimmt hat, die Lieferung nach Fertigstellung der Produkte oder eines Teils davon zu verzögern, wird die Zahlung fällig, wenn der Käufer darüber informiert wird, dass diese Produkte versandbereit sind und diese Produkte danach auf Risiko und Kosten des Käufers gelagert werden.
    4. Der Käufer gewährt Simformotion eine Kaufgeldsicherheit für die im Rahmen dieser Vereinbarung gelieferten Produkte, Produkte und / oder Ausrüstungen. Das Versäumnis des Käufers, eine Zahlung bei Fälligkeit zu leisten, berechtigt Simformotion nach eigenem Ermessen, alle Verpflichtungen des Käufers sofort für fällig und zahlbar zu erklären. In diesem Fall verfügt Simformotion nach geltendem Recht über alle Rechte und Rechtsmittel einer gesicherten Partei. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, auf Anforderung solche Dokumente zu erstellen, die von Simformotion als notwendig oder angemessen erachtet werden, um die Perfektion seines Sicherheitsinteresses nach geltendem Recht zu schaffen, zu perfektionieren und aufrechtzuerhalten. Der Käufer ernennt Simformotion hiermit zum tatsächlichen Anwalt, der eine Finanzierungserklärung und andere Dokumente, die Simformotion für erforderlich hält, um die Perfektion seines Sicherheitsinteresses zu erstellen, zu archivieren, zu perfektionieren und aufrechtzuerhalten, zu unterzeichnen und einzureichen.
    5. Für den Fall, dass der Käufer die Zahlungsbedingungen für eine Rechnung nicht einhält oder die finanzielle Verantwortung des Käufers für Simformotion beeinträchtigt oder unbefriedigend wird oder aufgrund von Handlungen einer Regierungsbehörde, einschließlich der von Abschnitt 409 vorgeschriebenen finanziellen Angaben, erforderlich wird Nach dem Sarbanes Oxley Act behält sich Simformotion das Recht vor, die Zahlungsbedingungen zu ändern und / oder weitere Lieferungen unbeschadet sonstiger gesetzlicher Abhilfemaßnahmen zu unterbrechen oder einzustellen, bis überfällige Zahlungen geleistet wurden und Simformotion zufriedenstellende Zusicherungen über die Kreditwürdigkeit des Käufers erhalten hat oder bis diese bei Simformotion eingegangen sind Handlungen oder Anforderungen einer solchen Regierungsbehörde müssen eingehalten worden sein.
    6. Simformotion behält sich außerdem das Recht vor, den Vertrag im Falle eines der in Abschnitt 10 (a) beschriebenen Ereignisse zu kündigen. In diesem Fall hat der Käufer Simformotion etwaige Verpflichtungen, Verpflichtungen, Aufwendungen, Aufwendungen und Kosten einschließlich Anwaltsgebühren zu ersetzen im Zusammenhang mit dem Vertrag entstanden sind. Jede Sendung von Simformotion gilt als separate Transaktion. Wenn die Zahlung nicht innerhalb der hier angegebenen Fristen eingeht, kann Simformotion nach eigenem Ermessen eine separate Klage einreichen, um den Vertragspreis für jede solche Sendung zurückzufordern.
    7. Wenn eines der folgenden Ereignisse eintritt, hat Simformotion das Recht, vom Käufer die Zusicherung zu verlangen, dass die Zahlung vollständig geleistet wird: (i) Der Käufer ist für einen Zeitraum von 45 Tagen nach Fälligkeit der Zahlung mit der Zahlung im Verzug; (ii) der Käufer seinen Verpflichtungen gegenüber einem oder mehreren anderen Lieferanten nicht nachkommt, wenn die Verpflichtungen eintreten; oder (iii) eine Pfändung oder ein Urteil an einem zuständigen Gericht eingetragen wird. Auf schriftliches Verlangen von Simformotion nach Zusicherung hat der Käufer innerhalb von fünf (5) Tagen nach Erhalt eine Vertragsstrafe zu leisten, die ausreicht, um die vollständige Zahlung des Restbetrags aller aufgrund des Kaufpreises fälligen Beträge sicherzustellen ausgestellt von einer zuständigen Kautionsversicherung oder einer finanziellen Sicherheit, einem unwiderruflichen Bankguthaben oder einer anderen liquiden Sicherheit, die von einem von Simformotion benannten Rechtsanwalt hinterlegt wird, um die Zahlung des oben genannten Kaufpreises sicherzustellen.
    8. Alle Gelder, die der Käufer von einem Dritten erhalten hat oder dem Käufer schuldet, sofern diese Gelder sich auf Produkte beziehen, die von Simformotion gemäß dieser Vereinbarung geliefert wurden, werden zugunsten von Simformotion („Treuhandfonds“) treuhänderisch verwahrt. Bis Simformotion für die hierunter gelieferten Artikel vollständig bezahlt ist, muss der Käufer Simformotion Rechenschaft ablegen und innerhalb von sieben (7) Tagen nach Erhalt dieser Treuhandfonds durch einen Dritten alle erhaltenen Treuhandfonds an Simformotion zurückzahlen vom Käufer. Der Käufer erklärt sich ferner damit einverstanden, Dritte, die solche Treuhandfonds halten, anzuweisen, diese auf Anfrage von Simformotion an Simformotion zu überweisen. Der Käufer behält keinen größeren Prozentsatz oder Betrag von der Simformotion als den von Dritten vom Käufer einbehaltenen, sofern sich diese Mittel auf Gegenstände beziehen, die von Simformotion gemäß dieser Vereinbarung bereitgestellt wurden.
    9. Alle von Simformotion ausgeführten Verzichtserklärungen gelten nur für den Gesamtbetrag der tatsächlich erhaltenen Zahlungen in US-Dollar, ohne dass neunzig Tage später ein Insolvenzantrag gestellt wird. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass Simformotion das Pfandrecht, die Zahlungsgarantie oder andere gesetzliche Rechte seines Mechanikers für unbezahlte Lieferungen behält, unabhängig davon, welche anderen Dokumente Simformotion zur Unterschrift vorgelegt wurden, die möglicherweise etwas anderes implizieren. Der Käufer erklärt sich ferner damit einverstanden, dass Simformotion das Recht hat, nach eigenem Ermessen zu bestimmen, wie Zahlungen anzuwenden sind und welche Rechnungen mit allen Zahlungen zu zahlen sind, die trotz gegenteiliger Hinweise auf Rechnung eingehen.
  1. BESCHRÄNKUNG DER HAFTUNG
    1. SIMFORMOTION NIMMT KEINE HAFTUNG FÜR INDIREKTE, FOLGESCHÄDEN, BESONDERE ODER STRAFENDEN SCHÄDEN, EINSCHLIESSLICH, VERLUST DER NUTZUNG, VERLUST VON GESCHÄFTS, EINNAHMEN, ERFOLGS KULANZ, STILLSTAND Kosten, Schäden an angeschlossene Geräte, KOSTEN FÜR ERSATZ PRODUKTE, EINRICHTUNGEN ODER DIENSTLEISTUNGEN ODER ANSPRÜCHE DER KUNDEN DES KÄUFERS FÜR SOLCHE SCHÄDEN ODER ANDERE GEWERBLICHE ODER WIRTSCHAFTLICHE SCHÄDEN ODER KOSTEN, DIE IM ZUSAMMENHANG MIT ODER IM ZUSAMMENHANG MIT DEM SCHÄDEN EINES VON SIMFORMOTION AN EINEM KAUFER VERKAUFTETENENEN SIND RECHTLICHE THEORIE ODER KLAGEGEGENSTAND, EINSCHLIESSLICH, OHNE EINSCHRÄNKUNG, HAFTUNG, VERTRAG, GEWÄHRLEISTUNG, STRENGE HAFTUNG ODER BUNDESRECHTLICHE, STAATLICHE ODER LOKALE STATUTE, VERORDNUNG ODER REGULIERUNG. In keinem Fall übersteigt die Haftung von SIMFORMOTION den Preis der Produkte, die den Anspruch begründen.
    2. Der Käufer erklärt sich damit einverstanden, dass der Käufer, wenn er das Eigentum an den Produkten überträgt oder diese an Dritte vermietet, die Zustimmung dieser Partei zu den Beschränkungen der Abschnitte 6, 9 und 11 einholt.
    3. Simformotion haftet nicht für Informationen oder Ratschläge von Simformotion, die nicht vertraglich in den Verkaufsbedingungen oder anderen schriftlichen Vereinbarungen beider Parteien festgelegt sind.
  1. BUNDESVERTRAGSANFORDERUNGEN
    1. Wenn die Produkte im Rahmen eines Regierungsvertrags oder eines Untervertrags gekauft werden, muss der Käufer Simformotion unverzüglich über die Bestimmungen der Gesetze und Vorschriften für die öffentliche Auftragsvergabe informieren, die in den Vertrag für die bestellten Produkte oder Produkte aufgenommen werden müssen. Wenn die Einhaltung dieser Bestimmungen die Kosten oder die Haftung von Simformotion erhöht, ist Simformotion berechtigt, die Preise nach eigenem Ermessen anzupassen, die gesonderte Zahlung der zusätzlichen Kosten zu verlangen oder diesen Vertrag zu kündigen, wobei der Käufer für alle Kosten verantwortlich ist, die Simformotion entstanden sind.
    2. Vorbehaltlich der Bestimmungen von Abschnitt 12 (a) oben stellt Simformotion dar, dass seine Leistung im Einklang mit allen anwendbaren Bestimmungen steht, die von Zeit zu Zeit geändert werden können (und auf die hier Bezug genommen wird), einschließlich, aber nicht notwendigerweise beschränkt auf: das Gesetz über faire Arbeitsnormen, Executive Order 11246, einschließlich Abschnitt 202, das Gesetz über die Unterstützung bei der Nachjustierung von Veteranen in Vietnam von 1974, Worker's Compensation und das Rehabilitationsgesetz von 1973.
  1. EXPORTKONTROLLEN. Simformotion und der Käufer erkennen an und stimmen zu, dass die von der Bestellung des Käufers erfassten Produkte Exportkontrollen unterliegen, die von der Regierung der Vereinigten Staaten nach verschiedenen Bundesgesetzen, einschließlich, aber nicht beschränkt auf das Export Administration Act von 1979 in der geänderten Fassung (das Gesetz) oder einem Nachfolger, verhängt werden Rechtsvorschriften und die darin enthaltenen Verordnungen. Der Käufer verpflichtet sich, keine Produkte ohne Einhaltung des Gesetzes auszuführen oder wieder auszuführen. Der Käufer bestätigt ferner, dass die Produkte: (a) nicht für Zwecke bestimmt sind, die durch das Gesetz oder die Vorschriften verboten sind, einschließlich, ohne Einschränkung, nuklearer Tätigkeiten oder chemischer / biologischer Waffen oder Raketen; (b) nicht dazu bestimmt sind, direkt oder indirekt nach Kuba, Iran, Nordkorea, Sudan oder Syrien oder an einen anderen Bestimmungsort, an den die Vereinigten Staaten die Verbringung verboten haben, freigegeben, versandt oder wieder ausgeführt zu werden; und (c) nicht dazu bestimmt sind, direkt oder indirekt an Personen, die in der vom Büro für Industrie und Sicherheit des US-Handelsministeriums veröffentlichten Liste der verweigerten Personen aufgeführt sind, freigegeben, versendet oder wieder ausgeführt zu werden. Dieser Abschnitt gilt auch nach Beendigung oder Ablauf der Bestellung des Käufers.
  1. KÜNDIGUNG UND ÄNDERUNGEN DURCH DEN KÄUFER. Bestellungen des Käufers dürfen vom Käufer NICHT ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Simformotion storniert oder geändert werden. Diese Zustimmung kann nach alleinigem Ermessen von Simformotion erteilt oder zurückgehalten werden. Im Falle eines solchen Widerrufs haftet der Käufer für den erwarteten Gewinn von Simformotion und für alle Kosten, die vor dem Widerruf anfallen.
  1. SONSTIGES.
    1. BEACHTEN. Alle Mitteilungen im Zusammenhang mit der Bestellung des Käufers haben schriftlich zu erfolgen und werden von Federal Express oder einem anderen seriösen Kurierdienst am nächsten Tag oder per US-Post, frankiert, beglaubigt oder per Einschreiben, mit Rückschein angefordert. Jede Mitteilung ist an die Partei an die Adresse zu richten, die auf der Vorderseite dieses Vertrags angegeben ist, oder an eine andere Adresse, die eine Partei der anderen Partei durch Mitteilung mitteilt. Die Mitteilung gilt mit der Lieferung als wirksam.
    2. Verzicht. Ein Verzicht ist nur schriftlich wirksam. Das Versäumnis einer Partei, die Erfüllung einer Bestimmung dieses Vertrags zu verlangen, berührt weder das Recht dieser Partei, zu einem späteren Zeitpunkt die vollständige Erfüllung zu verlangen, noch den Verzicht einer Partei auf einen Verstoß gegen eine Bestimmung dieses Vertrags einen Verzicht auf eine nachfolgende Verletzung derselben oder einer anderen Bestimmung.
    3. SEVERABILITÄT. Die Verkaufsbedingungen gelten als abtrennbar, und wenn ein Teil davon aus irgendeinem Grund für ungültig erklärt wird, gilt der Rest nicht als ungültig, sondern bleibt in vollem Umfang in Kraft und in Kraft.
    4. GELTENDES RECHT / SCHIEDSVERFAHREN. Die Verkaufsbedingungen unterliegen den Gesetzen des Staates Illinois, mit Ausnahme der Bestimmungen seiner Rechtswahl. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über den internationalen Warenkauf findet keine Anwendung. Die Parteien erklären sich damit einverstanden, alle derartigen Streitigkeiten einem verbindlichen Schiedsverfahren zu unterziehen, das in Peoria, Illinois, gemäß den Bestimmungen der American Arbitration Association („AAA“) in Bezug auf Handelsschiedsverfahren stattfinden soll. Innerhalb von 30-Tagen, nachdem eine Partei der anderen schriftlich mitgeteilt hat, dass sie eine Streitigkeit einem Schiedsverfahren unterwirft, werden drei Schiedsrichter gemäß diesen Regeln ernannt. Keine Partei darf Widerspruch gegen einen von der anderen Partei bestellten Schiedsrichter erheben. Die Schiedsrichter sind nicht befugt, Strafschadenersatz oder andere hierin ausgeschlossene Schäden zu gewähren. Der Schiedsspruch ergeht durch schriftliche Entscheidung, die Tatsachenfeststellungen und rechtliche Schlussfolgerungen enthält, und ist endgültig und bindend. Es kann von jedem zuständigen Gericht eingetragen und vollstreckt werden. Die an dem Schiedsverfahren oder einem anderen Gerichtsverfahren beteiligte Partei ist berechtigt, ihre Kosten einschließlich angemessener Anwaltsgebühren, die aufgrund des Schiedsverfahrens oder eines anderen Gerichtsverfahrens anfallen, zu erstatten.
    5. ÄNDERUNG. Die Verkaufsbedingungen dürfen zu keinem Zeitpunkt geändert, modifiziert oder ergänzt werden, außer durch ein von den Parteien unterzeichnetes schriftliches Dokument.
    6. GANZE VEREINBARUNG. Dies ist die vollständige und endgültige Vereinbarung zwischen den Parteien in Bezug auf den Gegenstand der Verkaufsbedingungen und ersetzt alle vorherigen Schriften, Gespräche, Absprachen oder Vereinbarungen.
    7. PARTEIEN IM INTERESSE. Die Verkaufsbedingungen sind für die Parteien und ihre jeweiligen Nachfolger und Abtretungsempfänger verbindlich und gelten zu deren Gunsten.
    8. ZUORDNUNG. Der Käufer darf die Bestellung des Käufers nicht ohne vorherige schriftliche Zustimmung von Simformotion abtreten. Diese Zustimmung kann nach alleinigem Ermessen von Simformotion erteilt oder verweigert werden.
    9. DURCHSETZUNG. Der Käufer hat Simformotion von allen Kosten und Auslagen (einschließlich Anwaltsgebühren) freizustellen, die angemessenerweise bei der Durchsetzung der Bestellung des Käufers und der Verkaufsbedingungen anfallen.